Am letzten Wochenende im Oktober war offiziell Almabtrieb, d.h. die meisten Segelflugzeuge wurden in ihren Anhängern verstaut, durch einen Prüfer überprüft (Abnahmen) und für die anstehenden Werkstattarbeiten vorbereitet. Zudem wurde der Flugplatz "winterfest" gemacht. Dem kalten Wetter trotzten zahlreiche Mitglieder vom SFC-Lauf, die gemeinsam die anstehenden Arbeiten erledigten und dabei auch jede Menge Spaß hatten, wie man auf einigen Bildern erkennen kann. Anfang November wurde sogar noch geflogen (s.u.).

Lena, Iris und Jessi - in der Mitte die stolze Besitzerin des Segelflugzeugs vom Typ Astir, den Prüfer Peter Wedel auch genau unter die Lupe nahm.

10 27 2018 Almabtrieb 2

 

Für unsere DG wurde ein Käufer gefunden. Hier wurde sie zum Check auf- und abgerüstet.

10 27 2018 Almabtrieb 1

10 27 2018 Almabtrieb 3

 

10 27 2018 Almabtrieb 5

 

Werkstattdienst Mitte November - hier werden gerade die Gurte des Doppelsitzers ASK-21 eingebaut. Flugzeugkunde in der Praxis: Dabei sind u.a. technisches Verständnis und handwerkliches Geschick gefragt. Interessante Einblicke in Material und Technik bieten die Wartungsarbeiten an den Segelflugzeugen und Motorflugzeugen - Natürlich unter fachmännischer Anleitung und Betreuung durch unsere Werkstattleiter!

11 17 2018 Werkstattdienst

11 17 2018 Werkstattdienst2

 

Hannes, Domi und Alex arbeiten an der Tragfläche der LS-4.

11 17 2018 Werkstattdienst3

 

Und nach getaner Arbeit kann auch geflogen und geschult werden - so wie hier Anfang November!
Danke an alle, die den Flugbetrieb spontan ermöglicht haben! Bestimmt wird es noch den ein oder anderen fliegbaren Tag im Winter geben.

11 11 2018 Fliegen im November
Foto: Johannes Müller

Login