Am Sonntag, den 12.06. hatten die Pilotinnen des Segelflugclub Lauf zu einem speziellen Thementag für Frauen und Mädchen geladen. Häufig findet man immer noch überdurchschnittlich weniger weibliche als männliche Mitglieder in Luftsportvereinen und die Damen des SFC Lauf konnten an diesem Tag eindrucksvoll demonstrieren, dass es keinen Grund für Berührungsängste geben muss.

LadiesDay22 Pilotin Iris erklärt Fluggast die Bedienelemente
Iris erklärt den Pilotinnen die Bedienelemente des Segelflugzeugs.
Foto: Torsten de Souza Santos

LadiesDay22 Schnupperkandidatin Narjes übt das Steuern
Foto: Torsten de Souza Santos


Die erfahrenen Pilotinnen Iris Waldhauser und Luna Mittig luden zu Mitfluggelegenheiten in Segelflugzeug und Motorsegler ein, welche auch begeistert angenommen wurden: Von der 7-jährigen Nachwuchspilotin bis zu 70-jährigen Seniorin, die sich einen Lebenstraum erfüllte war alles dabei. 

LadiesDay22 Pilotin Iris erklärt jüngster Gastpilotin die Instrumente
Foto: Torsten de Souza Santos

LadiesDay22 70

Mit Unterstützung der Fluglehrer Jonathan Decker und Tim Eusemann konnten interessierte Teilnehmerinnen auch bei einem angeleiteten Schnupperflug das Segelflugzeug selber steuern und kleine Manöver fliegen.

Die Teilnehmerinnen zeigten sich begeistert, welche Möglichkeiten das faszinierende Hobby Segelfliegen bietet. Weitere Damen des Vereins kümmerten sich um die Beratung und Information zu einer Flugausbildung und auch um das leibliche Wohl: Neben der Abkühlung von innen durch kühle Getränke durfte auch der Flugplatzpool für eine kleine Erfrischung genutzt werden.

LadiesDay22 Erfrischung im Pool mit Miss Sophie im Hintergrund
Foto: Torsten de Souza Santos


Beim Besuch auf dem Tower erklärte Flugleiterin Lena Selz gerne und geduldig die Flugwege bei Start und Landung sowie den Flugfunk – eine verantwortungsvolle Aufgabe, damit beim Flugbetrieb alles reibungslos klappt. Und auch die erklärte Lieblingsoma des Vereins gab sich die Ehre: In bester Gesellschaft von „Miss Sophie“, einem gelben Oldtimer-Doppeldecker knipsten Besucher Erinnerungsbilder und lauschten Fliegergeschichten aus der langjährigen Vereinshistorie.

LadiesDay22 Interessierte Besucher beim Oldimer mit Erkärungen von Thomas Plödt
Foto: Torsten de Souza Santos

Natürlich wurden auch die Herren nicht weggeschickt: Manch einer, der eigentlich nur als Begleitung dabei sein wollte, fand dann auch seinen Weg in ein Flugzeug für einen Mitflug bei strahlendem Wetter in der Umgebung des Flugplatzes Lillinghof.  

LadiesDay22 Start
Der SFC Lauf e.V. bietet die Segelflugausbildung bereits ab 13 Jahren an und stellt mit den „Lil’Ladies“ gerade auch Frauen und Mädchen erfahrene Fliegerinnen als Patinnen für die ersten Schritte der Pilotenausbildung und Vereinsmitgliedschaft zur Seite. Und auch Mitflugmöglichkeiten in verschiedenen Flugzeugen können bei gutem Wetter gerne angefragt werden - einfach über unsere Kontaktseite oder unter "Mitfliegen.

Login