Bei gutem Streckenflugwetter nutzten die beiden Flugschüler Martin und Lars das letzte Juni-Wochenende und starteten zu ihrem 50 km Flug. Die Flugroute führt nach Norden bis zur Friesener Warte und zurück - alles in allem eine Strecke von rund 60 km.

Nachdem Martin den Wendepunkt erfolgreich umrundete (siehe Foto), landete er schon nach ca. 1 Stunde wieder in Lauf-Lillinghof.

Martin2Friesen

Martin1Rückflug

Sogleich übernahm dann Lars die LS4 und konnte in etwas mehr als einer Stunde die gleiche Strecke erfolgreich fliegen.

Dieser letzte Meilenstein in der Ausbildung, bei dem erstmals alleine vom Flugplatz weiter weggeflogen wird, bedeutet einen großen Schritt in der Karriere eines jeden Segelflugpiloten und ist zugleich die Voraussetzung zur Anmeldung für die praktische Prüfung zur Pilotenlizenz.

IMG 20210627 WA0009

Beiden Flugschülern herzlichen Glückwunsch zu dieser super Leistung und viele schöne weite Streckensegelflüge!

Login