Bei uns auf dem Berg nennt man es "Almabtrieb": das geschäftige Treiben zum Saisonende traditionell am letzten Samstag im Oktober mit dem Abrüsten der dauerhaft aufgebauten Vereinssegelflieger, das Einhallen der Wohnwagen vom Campingplatz und natürlich die Vorbereitungen für die Werkstattarbeiten im Winter. "Sicherheitshalber" bleiben aber die Motormaschinen sowie eine ASK21 einsatzbereit, man weiß ja nie, was für schöne Tage es im Herbst und Winter noch geben könnte.

Almabtrieb Martin B G

 
Dies hat sich gleich am Folgetag bewährt: einige ambitionierte Mitglieder nutzten den schönen Sonntag noch für ein paar Starts, Schulungs- und Checkflüge mit Segler und Motorsegler.
 
Indian Summer Martin B B
 
Das herbstliche Farbfeuerwerk als Pendant zur Kirschblüte im Frühjahr ist einfach immer wieder ein wunderbares Erlebnis in unserer schönen fränkischen Landschaft.
Indian Summer
Fotos: Martin Brunel-Geuder, Bernd  Kintzel

 

Login