SFC-Lauf e.V.

Ausbildung - allgemein

 

Das Ausbildungsteam des Segelflugclub Lauf e.V. besteht aus neun ehrenamtlichen Fluglehrern. Es wird auf zwei doppelsitzigen und mehreren Einsitzern sowie auf einem Motorsegler geschult. Wer dem Verein beitreten will, kann sich zum Segelflugpiloten und anschließend zum Motorseglerpiloten ausbilden lassen. Seit Mai 2000 ist auch eine Umschulung auf Ultraleichtflugzeuge möglich.

Die praktische Ausbildung findet an jedem Wochenende ab Anfang April bis Ende September statt, vorausgesetzt das Wetter ist fliegerisch nutzbar. Begonnen wird pĂŒnktlich um 9:00 Uhr Lokalzeit. Gegen 18:00 Uhr wird gemeinsam mit dem EinrĂ€umen der Halle der offizielle Teil des Flugbetriebs beendet.

Der erforderliche theoretische Unterricht wird teils praxisbegleitend, teils in den Wintermonaten in Lauf vermittelt. HierfĂŒr stehen uns die RĂ€ume der Volkshochschule "Unteres Pegnitztal" zur VerfĂŒgung. Die Unterrichtstage sind im Terminplan veröffentlicht.

Interessenten bieten wir an, einmal bei uns vorbei zu schauen und einen Schnuppertag mit allem was dazugehört mit zu machen.

NĂ€here AuskĂŒnfte erteilt gerne der Ausbildungsleiter

Thomas Plödt
Lupinenweg 3
91207 Lauf

Telefon: 0 91 23/7 57 93
Fax: 0 91 23/96 49 97
Mobil: 01 72-8 23 70 44
E-Mail: ausbildung@sfc-lauf.de