SFC-Lauf e.V.

  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel01.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel02.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel03.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel04.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel05.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel06.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel07.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel08.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel09.jpg
  • images/Startseite Diashow/Sommer/titel10.jpg

Platz 2 und 3 in Deutschland!

Was f├╝r ein Streckenflugtag! Als h├Ątte er geahnt, dass das Wetter gut wird. Die Startmannschaft war schon organisiert - und da tauchten auch schon die ersten Wolken am Himmel ├╝ber dem Flugplatz Lauf-Lillinghof auf. Gegen Mittag starteten dann zwei Piloten mit ihren Segelflugzeugen, um eine Strecke von ├╝ber 300 Kilometer motorlos zu fliegen. Trotz niedriger Wolkenbasis ging┬┤s z├╝gig in Richtung Osten. Der erste Streckenabschnitt f├╝hrte an Fichtelbrunn, Amberg und am gro├čen Steinberger See vorbei nach Roding. Die Thermik wurde im Laufe des Tages immer besser und so konnte auch der zweite Wendepunkt im Norden, Rehau, ohne Probleme umrundet werden. ├ťber das Fichtelgebirge ging┬┤s dann nach S├╝den, wieder zur├╝ck nach Lauf-Lillinghof.

Letztlich war es f├╝r die Jahreszeit ein ├╝berraschend guter Tag, den die beiden Segelflugpiloten sehr erfolgreich nutzten. Somit sicherten sie sich Top-Platzierungen:
In der Tageswertung der DMSt (Deutschen Meisterschaft im Streckenflug) erreichten sie jeweils den ersten Platz in der 15-Meter bzw. Club-Klasse und in der Tageswertung des OLC (Online-Contest f├╝r Streckensegelflieger) den zweiten und dritten Platz in Deutschland! Es waren jedoch nicht nur die Leistungen der Piloten, die diese Erfolge erm├Âglichten. Um ein Segelflugzeug in die Luft zu bekommen, braucht es eine Startmannschaft, Teamwork ist hier gefragt - ohne diese w├Ąren die beiden besonderen Fl├╝ge Ende August auch nicht m├Âglich gewesen. DANKE!!!

 

08 29 300er Thomas Selz in seiner ASW20 kurz nach dem Start in Richtung Osten ├╝ber der Fr├Ąnkischen Schweiz
Thomas in seiner ASW20 kurz nach dem Start beim Flug in Richtung Roding. Die Wolkenbasis war anfangs noch recht tief, stieg aber im Tagesverlauf schnell an.

 

 

08 29 300er Steinberger See
Steinberger See

 

08 29 300er Ochsenkopf

Ochsenkopf